Helmholtz-Zentrum Geesthacht, 2016-10-01
http://www.hzg.de/index.html.de

Einladung zum Dialog: Küstenforschung, Küstennutzung und Küstenschutz

Eine Tagung vom 4. bis 6. März 2013 in der Handelskammer Hamburg

Küsten sind ein viel genutzter und ein gut erforschter Raum. Hier treffen unterschiedlichste Interessen aufeinander.
Vom 4. bis zum 6. März 2013 sind Küstenforscher, Küstenplaner und Küstenschützer eingeladen sich auszutauschen und im Dialog auf den aktuellen Wissensstand zu bringen. Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht veranstaltet dazu eine Tagung in der Handelskammer Hamburg.

Experten aus Forschung, Wirtschaft, Planung und Naturschutz stellen aktuelle Themen, Ergebnisse und Fragestellungen vor. Im Fokus der dreitägigen Veranstaltung steht unter anderem die zukünftige Windenergienutzung in den küstennahen Meeren. Ein zweiter thematischer Schwerpunkt befasst sich mit Interessenskonflikten im Küstenraum.

Mit dieser Veranstaltung schließt das Helmholtz-Zentrum Geesthacht an den vor zehn Jahren auf der Tagung „Forschungshorizonte der Küstenregion“ begonnenen Dialog zwischen Praktikern, Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit an.

Die Tagung findet in Kooperation mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung Bremerhaven und der Technischen Universität Hamburg-Harburg statt. Alle Vorträge werden in deutscher Sprache gehalten.